Naar inhoud

DOUBLE TWIN SHIFT

Das DOUBLE TWIN SHIFT Güllefass ist die professionellste Art und Weise, Ihre Gülle einzubringen. Die DOUBLE TWIN SHIFT Güllefässer machen sich unentbehrlich durch ihr enormes Fassungsvermögen, ihre Füllleistung, Kapazität, Wendigkeit und ihr sehr gut durchdachtes Fahrgestell.

Mit einem Fassungsvermögen von 14.000l oder 16.000l stellt KAWECO das größte einachsigen Güllefass am Markt her. Das Fahrgestell ermöglicht es, den Bodendruck trotz des großen Behältervolumens sehr niedrig zu halten. KAWECO ist Erfinder des DOUBLE TWIN SHIFT Fahrgestells, wobei vier große Traktorreifen in einer Reihe angeordnet sind. Dadurch hat das Güllefass die Wendigkeit eines einachsigen Fasses, aber das Tragevermögen eines Tandemachsers. Dieses einzigartige Fahrgestell ermöglicht das Einbringen der Gülle mit einem erheblich niedrigeren Bodendruck als bei einem selbstfahrenden Gerät. Dadurch können Sie bereits früher mit Ihrer Arbeit anfangen und sie darüber hinaus länger fortführen, wenn die Witterungsbedingungen schlecht sind. Ein weiterer großer Vorteil liegt darin, dass Ihr Schlepper auch für andere Tätigkeiten eingesetzt werden kann, im Gegensatz zu einem Selbstfahrer, der mindestens die Hälfte des Jahres stillsteht.

KAWECO DOUBLE TWIN, viele Reifen machen leichte Arbeit!

Haben Sie eine Frage?

Bitte hinterlassen Sie Ihre Daten und wir kontaktieren Sie so schnell möglich.

* Pflichtfelder
Wenn Sie dieses Formular verwenden, stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten über diese Website zu. Datenschutz

Das DOUBLE TWIN SHIFT Fahrgestell

Das KAWECO DOUBLE TWIN SHIFT Fahrgestell besitzt vier große Reifen in einer Reihe, deren äußere Seiten nach außen verlagert werden können. Dadurch entsteht eine ununterbrochene Spur von Güllefass und Schlepper, ohne dass mehrfach über die selbe Spur gefahren wird. Durch diese einzigartige Bauart wird der Unterboden minimal beeinflusst und Entwässerungskanäle im Boden bleiben intakt. Die Folge sind weniger Pfützen auf dem Acker, keine Spurbildung, früherer Anfang mit dem Düngen usw. Die stabilen ausfahrbaren Profile sind mit synthetischen Gleitführungen ausgestattet, wodurch das System sehr wartungsfreundlich ist. Die Reifen sind hydraulisch gefedert, was zu einer perfekten Anpassung an die Konturen des Ackers und ebenfalls zu einer gleichmäßigen Gewichtsverteilung auf die vier Reifen führt. Auf der Straße sorgt die Hydraulikfederung für komfortable und stabile Fahreigenschaften. Sämtliche Reifen sind gebremst, um eine maximale Sicherheit zu gewährleisten.

Gülletransport und Schnittreiniger

Jedes Güllefass, das ausgefahren wird, muss zunächst befüllt werden. Das Fassungsvermögen beim Befüllen ist während des gesamten Vorgangs am stärksten von dem Gülletransport abhängig und somit von der Aufstellung der Pumpe, den Verrohrungen und des Schnittreinigers. KAWECO entscheidet sich hier immer für eine zentrale Anordnung der Pumpe, mittig unterhalb des Güllefasses. Auf diese Art und Weise entsteht ein möglichst kurzer Gülletransportweg mit weniger unnötigen Bögen und einer besseren Gewichtsverteilung. Wenn man die maximale Pumpenleistung ausnutzen will, so muss die Verrohrung daran angepasst werden. Das heißt, dass standardmäßig mit 8" Leitungen an der Ansaugseite und 6" an der Druckseite gearbeitet wird. Wenn die Leistung der Pumpe gesteigert wird, muss die Verrohrung dementsprechend mitwachsen. Somit muss eine 9.000 l/min Pumpe standardmäßig 10" Ansaug- und 8" Druckleitungen haben.

Hebevorrichtung

Standardmäßig verfügen sämtliche Güllefässer aus der DOUBLE TWIN SHIFT Serie über die schwere KAWECO Premium Hebevorrichtung. Die Hebevorrichtung ist vollständig am Chassis montiert, sodass keine Zugkräfte auf die Güllefässer ausgeübt werden. Die Hebezylinder sind doppelt wirkend, wodurch diese sowohl auf Druck als auch auf Entlastung eingestellt werden können oder vollständig drucklos sind. Durch die standardmäßige Bedienung der Hebevorrichtung hinten am Güllefass und durch die Fanghaken an den Hebeträgern, ist das Ankoppeln eines Einarbeitungsgeräts sehr einfach.

​Pumpen und Saugarme

Um Sie als Fahrer zu entlasten, bietet KAWECO ein großes Spektrum an Ansaugarmen für den DOUBLE TWIN SHIFT an. Jeder Ansaugarm wird bevorzugt an der rechten Seite des Güllefasses angeordnet, um einen möglichst kurzen Gülletransportweg zu bewirken. Neben dem standardmäßigen 8" Seiten-Ansaugarm mit kolben-betätigtem doppeltem Drehkranz liefert KAWECO auch viele Kran- oder Schwenkarmvorrichtungen. Bei all diesen Möglichkeiten wird ein Ventil montiert, das unmittelbar, nachdem das Fass befüllt wurde, möglichst schnell den Ansaugarm entlüftet. So kann die Gülle schnell in die Grube zurück fließen und es entsteht kaum ein Nachtropfen. Um die Pumpenleistung noch weiter auszunutzen, empfiehlt KAWECO in den meisten Fällen, einen Maxi-Befüller zu montieren. Der Maxi-Befüller besteht aus einem hydraulisch angetriebenen Schaufelrad, das die Gülle in die Ansaugleitung presst, wodurch der Unterdruck an der Pumpenseite sinkt. Diese zusätzliche Pumpenunterstützung bietet viele Vorteile, die sich schnell zurückverdienen lassen. So wird der Unterdruck stark reduziert, wodurch die Pumpe weniger intensiv die Gülle ziehen muss. Dies optimiert die Lebensdauer, da die Verschleißteile wie Lager, Rotoren und Dichtungen weniger schwer belastet werden.

Gülledosierung

Um während des Ausbringens von Gülle eine exakte Dosierung sicherzustellen, sind alle DOUBLE TWIN Güllefässer mit einem BY-PASS Dosierungssystem ausgestattet. Das System gewährleistet eine perfekte Dosierung mittels einem Durchlaufmessgerät. Dieses misst in einem aufrecht stehenden Rohr, wieviel Gülle zum Gülleeinarbeitungsgerät gepumpt wird. Wenn es zu viel oder zu wenig ist, wird die BY-PASS-Klappe an der anderen Seite des unten liegenden Y-Teils geöffnet bzw. geschlossen. Die Position des Dosierschiebers wird als Prozentsatz im Computer angegeben. Während des Drehens auf dem Vorgewende wird das Dreiwegeventil an der Rückseite des Güllefasses umgeschaltet. Wenn anschließend mit dem nächsten Arbeitsgang begonnen wird, kann das Einarbeitungsgerät direkt mit Gülle versorgt werden, so dass sofort Gülle aus den Auslauföffnungen austritt.

Während des Befüllens des Güllefasses wird der Dosierschieber vollständig geöffnet, weswegen an der Druckseite der Pumpev auf zwei 6" Leitungen erhöht wird. Dies führt zu weniger Widerstand an der Druckseite, was der Füllleistung zu Gute kommt.

KAWECO Bedienung

Standardmäßig werden sämtliche DOUBLE TWIN SHIFT Güllefässer mit der KAWECO Premium Bedienung angesteuert. Die Bedienungseinheit zeichnet sich durch eine große Menge an Bedienungsmöglichkeiten und eine übersichtliche Bedienung aus. Standardmäßig wird diese mit einem Multifunktions-Joystick mit 24 Funktionen und einem 5,7" Basic Terminal ausgestattet. Optional kann man sich hier auch für einen 8" oder 11" Touch Terminal entscheiden.

Verwandte Produkten

Cookie-Einstellungen

Wir, und Dritte, verwenden auf unserer Website Cookies. Dies tun wir, um die verschiedenen Funktionalitäten auf dieser Website ermöglichen zu können, um das Werbeangebot für Sie zu verbessern und um Einblicke in das Besucherverhalten auf unserer Website zu erhalten. Wenn Sie auf „Bestätigen” klicken, erklären Sie sich mit der Platzierung von Cookies gemäß unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung einverstanden.

Akzeptieren Weigeren