Naar inhoud

TURBO Fässer

Die KAWECO TURBO Fässer wurden eigens für Agrarunternehmer entwickelt, die aller höchste Leistung verlangen. Alles innerhalb der Turbo Fass Serie fokussiert sich auf Leistung ohne irgendwelche Konzessionen einzugehen. Die Güllefässer zeichnen sich durch eine besondere Bauart aus. Diese bietet die Möglichkeit, mit einem speziellen Kranarm mit einer großen Reichweite und einer enormen Pumpenleistung zu arbeiten. Neben dem Kranarm bietet diese Bauart die Möglichkeit, hohe und breite Reifen zu montieren, ohne den Schwerpunkt anzuheben oder eine Höhe von 4m zu überschreiten. Die Turbo Fässer sind sowohl in Tandem, Tridem als auch in vierachsiger Ausführung lieferbar. Sämtliche Güllefässer innerhalb dieser Serie sind in der HYDRO oder PTO Ausführung verfügbar.

KAWECO TURBO Fässer wurden für enorme Leistungen entwickelt, benutzen Sie unsere Erfahrung!

Haben Sie eine Frage?

Bitte hinterlassen Sie Ihre Daten und wir kontaktieren Sie so schnell möglich.

* Pflichtfelder
Wenn Sie dieses Formular verwenden, stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten über diese Website zu. Datenschutz

Einzigartige Bauart

Alle KAWECO Turbo Fässer verfügen über eine einzigartige und durchdachte Bauart des Fahrgestells, des Behälters und des Zubehörs. Das Fahrgestell ist genauso wie die Radkästen unmittelbar in den Behälter integriert, wodurch ein enorm stabiles Ganzes entsteht. Darüber hinaus bietet diese Bauart einen niedrigen Schwerpunkt und die Möglichkeit, im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben einen Kranarm oben auf dem Behälter zu montieren. Der Kranarm wird auf einem speziellen Podest vorne am Behälter montiert.

Zwei Ausführungen

Der Basis-Turbobehälter wird mittels einer Kreiselpumpe befüllt, die an dem Kranarm montiert ist, der seinerseits von der Hydraulik des Schleppers angetrieben wird. Die Gülle wird über die Kreiselpumpe vorne in der Deichsel ausgefahren. Diese Pumpe wird mittels der Zapfwelle des Schleppers angetrieben. Dieses PTO-System zeichnet sich durch eine hohe Leistung, Einfachheit und wenig Verschleiß aus.

Wenn jedoch gewünscht wird, nicht mittels des Kranarmes zu befüllen, wird, statt der standardmäßigen Kreiselpumpe in der Deichsel, eine Verdrängerpumpe installiert. Sowohl die Kreiselpumpe am Kranarm als auch Verdrängerpumpe werden mittels einer eigenen Bordhydraulik (HYDRO-System) am Behälter angetrieben. Diese Bordhydraulik steigert die Leistung der Füllpumpe auf ein Maximum von 15.000 l/min.

Kranarm mit Kreiselpumpen-Technik

Der Hightech KAWECO TURBO Kranarm verfügt über zwei 6" Leitungen und hat einen Drehwinkel von 200 Grad. Dabei ist es möglich, den letzten Teil 1.700 mm auszufahren. Damit ist es möglich, den Behälter sowohl von einem 4 m hohen Silo als auch von einer 3,80 Meter tiefen Güllegrube aus zu befüllen. In der HYDRO-Ausführung befüllt die Pumpe einen 25 m3-Behälter innerhalb von 2 Minuten. Die Entlüftung des Behälters verläuft über den Kranarm, wodurch das Befüllen jederzeit sauber abläuft und der Behälter immer zu 100% befüllt wird. Optional ist es ebenfalls möglich, den Behälter wieder über den Kranarm zu entladen.

Hebevorrichtung

An den TURBO-Fässern mit einer CAT ||| Hebevorrichtung können nahezu alle Einarbeitungsvorrichtungen montiert werden. Die Hebevorrichtung ist so gebaut, dass Kräfte unmittelbar von der Hebevorrichtung aus verteilt werden. Standardmäßig ist der Behälter für die Montage eines Schleppschlauches oder eines Schlitzfußes mit einer Arbeitsbreite von bis zu 36 Metern ausgelegt

Bedienung

ISO BUS KAWECO Bedienung.

Verwandte Produkten

Cookie-Einstellungen

Wir, und Dritte, verwenden auf unserer Website Cookies. Dies tun wir, um die verschiedenen Funktionalitäten auf dieser Website ermöglichen zu können, um das Werbeangebot für Sie zu verbessern und um Einblicke in das Besucherverhalten auf unserer Website zu erhalten. Wenn Sie auf „Bestätigen” klicken, erklären Sie sich mit der Platzierung von Cookies gemäß unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung einverstanden.

Akzeptieren Weigeren