Naar inhoud

SCHWANENHALS TANDEM und TRIDEM

Eine jahrelange Zusammenarbeit wirft Früchte ab: KAWECO hat in enger Zusammenarbeit mit CLAAS ein Schwanenhals-Güllefass für anspruchsvolle Unternehmen entwickelt, die auf Kapazität und Qualität ausgerichtet sind. KAWECO Schwanenhalsfässer haben sich in den letzten zwei Jahrzehnten mehrfach bewährt, sowohl als DOUBLE TWIN SHIFT, als auch in zweiachsiger oder dreiachsiger Ausführung.

Haben Sie eine Frage?

Bitte hinterlassen Sie Ihre Daten und wir kontaktieren Sie so schnell möglich.

* Pflichtfelder
Wenn Sie dieses Formular verwenden, stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten über diese Website zu. Datenschutz

Der Schwanenhals

Durch seine einzigartige Bauart bieten der XERION TRAC und TRAC VC viele Anwendungsmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen. Diese Flexibilität möchten Sie jederzeit nutzen können. Durch die Anordnung einer K110 Kupplung unmittelbar vor der Hinterachse entsteht eine optimale Gewichtsverteilung und die Flexibilität eines gezogenen Güllefasses bleibt gewährleistet. Durch das Zweikammersystem im Fass bleibt der maximale Auflagedruck möglichst lange aufrechterhalten. Die Schwanenhalsfässer können innerhalb von 10 Minuten (de)montiert werden.

Neben der besseren Gewichtsverteilung bietet das Schwanenhalsfass eine enorme Wendigkeit, indem dieses um mehr als 90 Grad zum Schlepper gedreht werden kann. Dadurch ist es möglich, ohne extra großes Vorgewende Spur an Spur zu düngen.

Die einzigartige Bauart

Sämtliche Schwanenhalsfässer werden in der gleichen Technik gebaut. Das Güllefass und das Fahrgestell werden gemeinsam konstruiert, damit eine selbsttragende Konstruktion entsteht. Diese Bauart ermöglicht es, die volle Leistung des XERION auf die Gülleeinarbeitungsvorrichtung zu übertragen. Neben dieser enormen Kraft sorgt das integrierte Fahrwerk auch für eine niedrigere Bauart, was der Stabilität des Güllefasses zu Gute kommt. Um den Rollwiderstand und den Bodendruck zu senken, ist es möglich, die Güllefässer mit Reifen von bis zu 1800mm Höhe auszuführen, ohne dass es den maximalen Lenkwinkel beeinflusst.

Die Auswahl an Pumpensystemen

Die Schwanenhalsfässer sind mit zwei Pumpen ausgeführt. Welche Pumpen das sind, ist von dem Benutzer abhängig. So kann das Güllefass mit einem Turbo-Kranarm ausgeführt werden, der eine 14.000l/min Kreiselpumpe für die Befüllung und eine zweite Kreiselpumpe für das Ausbringen der Gülle enthält. Statt der zweiten Kreiselpumpe lässt sich auch eine Verdrängerpumpe für das Ausbringen und Befüllen mit einem normalen Ansaugschlauch montieren. Die letzte Möglichkeit ist eine zentrale 9.000l/min Verdrängerpumpe, die sowohl für das Befüllen, als auch für das Ausbringen verwendet werden kann.

Hebevorrichtung

Die Dreipunkt-Hebevorrichtung Kat. III bietet viele Anbaumöglichkeiten. Mit einer Dynamik-Hubleistung von 5-t lässt sich fast jedes Einarbeitungsgerät montieren. Die Hebevorrichtung lässt sich je nach Arbeitsdruck einstellen, damit eine Einarbeitungsgerät entlastet oder angedrückt werden kann.

Anbaumöglichkeiten zweiachsiger und dreiachsiger Schwanenhalsfässer:
- Baulandinjektor, Scheibenegge, Strip Till- und Grünland-Schlitzer
- Bomech Multi Schleppschuh bis 30m
- Vogelsang Schleppschlauch Gestänge bis 36m

Verwandte Produkten

Cookie-Einstellungen

Wir, und Dritte, verwenden auf unserer Website Cookies. Dies tun wir, um die verschiedenen Funktionalitäten auf dieser Website ermöglichen zu können, um das Werbeangebot für Sie zu verbessern und um Einblicke in das Besucherverhalten auf unserer Website zu erhalten. Wenn Sie auf „Bestätigen” klicken, erklären Sie sich mit der Platzierung von Cookies gemäß unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung einverstanden.

Akzeptieren Weigeren